Im Rahmen einer Konzeptstudie wurde die Belüftung mit einer hypolimnischen Wasseraufbereitung sowie die alternative Begasung des Hypolimnions mit Sauerstoff untersucht.

Im Wirtschaftlichkeitsvergleich zeigte sich, dass aufgrund der geringen Sauerstoffkosten von 30 Cent/ kg die Sauerstoffbegasung bis ca. 150 kg/d günstiger ausfällt als die Belüftung mit atmosphärischer Luft.

Technisch bestehen im vergleich folgende Vorteile der Tibean Anwendung:
  • Gerichteter Stofftransport durch induzierten Volumenstrom von ca. 1000 m³/h
  • Weitere Einsatzoptionen wie Fällmittel Zugabe, Destratifikation, Eisfreihaltung möglich
  • Keine Gefahrenstoffe
  • keine Lieferlogistik
Folgende Vorteile der Sauerstoffbegasung haben sich herausgestellt:
  • Geringere Installationskosten in Abhängigkeit der bestehenden Peripherie, Lagerplatz, Tanksicherung, Dammquerung
  • Keine Installation an der Oberfläche
  •  
Bei den Varianten lag der Preis pro Kg Sauerstoffeintrag bei 1.11 €/Kg O2 bei der Tibean Lösung und 1.24 €/kg O2 Sauerstoffeintrag bei der Sauerstoffbegasung. Alle Preise beziehen sich auf eine Vollkostenkalkulation mit einer Abschreibungszeit von 20 Jahren