1. Vor Ort Termine 

  • Technische In-  und Außerbetriebnahme
  • Auswertung der Betriebssituation
  • Beratung zu allen betriebsrelevanten technischen und ökologischen Fragestellungen
  • Entwicklung und Prüfung qualitativer Standards
  • Absprachen mit zuständigen Behörden
  • Mitarbeiterschulung 
  1.  
  2. Monitoring mit DANA 

  • Betriebsmonitoring über das Online-Qualitätsmanagement System DANA (Betriebstagebücher, Wartungslisten, SPS- Steuerungsdaten, chemische und hygienische Parameter, gewässerbiologische Parameter)
  • SPS Anbindung und serverbasierte Datensicherung 
  1.  
  2. Betriebsüberwachung und -beratung

  • Überwachung  betrieblicher- und hygienischer Daten über DANA
  • Beratungshotline für Fragen zum laufenden Betrieb, weitere Fragen technischen und biologischen Hintergrunds, sowie bei Betriebsproblemen und Behördenkommunikation
  • SPS Fernwartung und online Überwachung des Betriebes 
  1.  
  2. Gewässerökologisches Untersuchungsprogramm 

  • Erhebung und Auswertung betriebsrelevanter Parameter (physikalisch, chemisch, biologisch, hygienisch)
  • Bewertung ökologisch relevanter Daten nach FLL, UBA und ggf. IQN Gütesiegel 
  1.  
  2. Berichte, Dokumentation, Schulungen 

  • Jahresbericht zur Auswertung des technischen Betriebes auf Grundlage des gewässerökologischen Untersuchungsprogramms, gewässerchemischer- und hygienischer Daten bzw. als Jahreskurzdokumentation auf DANA- Datengrundlage
  • Fachtagungsangebot für Mitarbeiter